FlowHeater Demo Video
 
FlowHeater - The Data Import / Export Specialist
 
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: MySQL Update mit Bedingung auf WRITE Seite

MySQL Update mit Bedingung auf WRITE Seite 7 Jahre 1 Woche her #810

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 1364
Hallo,

Ist es mit dem FlowHeater möglich ein Update mit Bedingungen (Write Seite) durchzuführen

Vorgabe
Inputdatei komplettes Sortiment (TXT, bzw CSV Datei)

Schreiben der Daten in MYSQL Datenbank

Update aber nur für Datensätze die in der MYSQL Datenbank Kennzeichen (Änderung durch automatischen Import) gesetzt haben

Es gibt Datensätze die manuell überarbeitet werden und daher bei einem Update keinesfalls geändert werden dürfen (Bei diesen Datensätzen ist das Flag) nicht gesetzt.

Ist das mit ihrer Software möglich und wie ist dabei vorzugehen ?

T. Meiser
Anfrage per Email

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

Aw: MySQL Update mit Bedingung auf WRITE Seite 7 Jahre 1 Woche her #811

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 1364
Hallo Herr Meiser,

Das ist problemlos durchführbar.

Ich habe Ihnen dazu 2 kleine Beispiele erstellt. Hinweis: In den Beispielen verwende ich eine Access Datenbank (inkl. Beispieldatenbank) Sie können das aber ohne Probleme 1:1 auf Ihre MySQL Datenbank umsetzen.

Beispiel 1) Verwendet einen .NET Script Heater um zu prüfen ob der gerade bearbeitete Datensatz aktualisiert werden darf oder nicht. Falls nicht wird der Datensatz über den Filter Heater gefiltert und nicht weiter verarbeitet.

Beispiel 2) Verwendet den SQL Heater mit Paramatern um ohne Skript Programmierung zum gleichen Ergebnis zu kommen. Hier wird zuerst über den Parameter Heater die ID in einem Parameter $ID$ zwischengespeichert um den Wert dann im SQL Heater für eine dynamische Abfrage zu verwenden.

select AllowUpdate from t_Update where ID = $ID$

Der Rückgabewert ist das Feld, in dem hinterlegt ist, ob der Datensatz aktualisiert werden darf oder nicht. Die Auswertung der Bedingung findet hier über einen IF-THEN-ELSE Heater statt. Gefiltert wird der Datensatz dann wieder über einen Filter Heater . So werden alle Datensätze überlesen bei denen das Update Flag nicht gesetzt ist.

Bitte beachten: Damit das zweite Beispiel funktioniert musste eine kleine Änderung an der Parametersteuerung in Bezug auf den Filtermechanismus durchgeführt werden. Das Beispiel funktioniert daher erst mit der hier erhältlichen Beta Version oder aber dann ab Version 2.2.6 oder höher.

Anhang mysql_update_bedingung.zip wurde nicht gefunden.


gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Letzte Änderung: von FlowHeater-Team.
  • Seite:
  • 1

andere Sprachen

en

FlowHeater Home

de en

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Copyright © 2009-2019 by FlowHeater GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Follow us on

twitter  facebook

YouTube

 de en