FlowHeater Demo Video
 
FlowHeater - The Data Import / Export Specialist
 
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Schauen Sie sich auch die verfügbaren Beispiele zum SqlServer Adapter an evtl. kann Ihre Frage hiermit schon beantwortet werden: CSV Import , FlatFile Export , Import IDENTITY (Auto Inkrement) Felder , Export auf mehrere CSV Dateien aufteilen
  • Seite:
  • 1

THEMA: Datenabgleich WRITE SQL Tabelle mit vorgängiger Feld Inhaltprüfung

Datenabgleich WRITE SQL Tabelle mit vorgängiger Feld Inhaltprüfung 9 Monate 2 Wochen her #3594

  • Werner Thomann
  • Werner Thomanns Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 6
Guten Abend
Ich habe folgendes Umsetzungsproblem bei einem Update/Insert Funktion in eine grosse SQL Artikelsammel-Tabelle die von verschiedenen Quellen (SOURCES) gespiesen wird.

READ - ODBC      Write - SQL

ODBC Felder                                                SQLFelder:
ArtikelNr.                                                       ArtikelNr.
Bezeichnung                                                 Bezeichnun
Preis                                                              Preis
SOURCE                                                       SOURCE
Mut.Datum                                                     Datum
RecNo.                                                           Identify

Die ArtikelNr. auf der ODBC READ Seite kann in der bestehenden SQL Tabelle mehrfach vorkommen, jedoch aus verschieden Quellen stammen(SOURCE 1-25)...

Die Eindeutigkeit besteht aus dem Feld ArtikelNr. und dem Feld SOURCE. Das sieht in der SQL Tabelle wie folgt aus

ArtikelNr.           Bezeichnung      Preis            SOURCE              Datum
09122334           Schraube XY       120.00                 1                      2018-12.12
09122334           Schraube XY       110.00                 5                      2018-07.10
09122334           Schraube XY       105.00                 7                      2017-06.10
09122334           SchraubeXY       125.00                 10                    2017-02.15
09122334           Schraube XY       110.00                 25                    2017-03.18

Ziel wäre es anhand der Read seitig gelieferten ArtikelNr und des SOURCE Wertes den Datensatz eindeutig auf der SQL Seite zu identifizieren und allenfalls die Feldinhalte zu aktualisieren oder neue Datensätze anzuhängen. Leider habe ich selbst keine funktionierende Lösung gefunden.

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich.

W.Thomann  

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von FlowHeater-Team.

Datenabgleich WRITE SQL Tabelle mit vorgängiger Feld Inhaltprüfung 9 Monate 2 Wochen her #3595

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1439
Hallo Herr Thomann,

Das ist im Prinzip recht einfach. Ich vermute mal beim Auslesen der SQL Server Tabellen Schemainformationen wird bei Ihnen das Feld „Identify“ als Schlüsselfeld (Primary Key) angezeigt wird? Das müssen Sie in den SQL Server Adapter Einstellungen ändern.

Vorgehensweise
Sie müssen einmal im SQL Server Adapter auf dem Reiter „Allgemein“ sowohl „Insert“ als auch „Update“ aktivieren. So prüft der Adapter anhand der Schlüsselfelder (Primary Keys) ob die Datensätze eingefügt oder aber aktualisiert werden sollen.

Zusätzlich müssen Sie noch die Schlüsselfelder (Primary Keys) anpassen. Gehen Sie dazu auf den Reiter „Felder/Datentypen“ und wählen
das Feld „Identify“ aus. Deaktivieren Sie hier die Option „PrimaryKey“. Anschließend aktivieren Sie diese Option für die Felder „ArtikelNr“ sowie „SOURCE“. Im Designer sollte es nun so aussehen wie auf den beigefügten Screenshots.

Anzeige der Schlüsselfelder (Primary Keys) im Designer


Schlüsselfelder (Primary Keys) ändern


Gleichzeitigen Insert und Update aktivieren

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Letzte Änderung: von FlowHeater-Team.

Datenabgleich WRITE SQL Tabelle mit vorgängiger Feld Inhaltprüfung 9 Monate 2 Wochen her #3599

  • Werner Thomann
  • Werner Thomanns Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 6
Hallo Herr Stark

Es hat nun tadellos nach Ihren Support-Infos funktioniert.
Vielen Dank und einen guten Start ins neue Jahr 2019 !

m.f.g
W.Thomann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

andere Sprachen

en

FlowHeater Home

de en

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Copyright © 2009-2019 by FlowHeater GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Follow us on

twitter  facebook

YouTube

 de en