FlowHeater Demo Video
 
FlowHeater - The Data Import / Export Specialist
 
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Schauen Sie sich auch die verfügbaren Beispiele zum SqlServer Adapter an evtl. kann Ihre Frage hiermit schon beantwortet werden: CSV Import , FlatFile Export , Import IDENTITY (Auto Inkrement) Felder , Export auf mehrere CSV Dateien aufteilen
  • Seite:
  • 1

THEMA: Leerwert in SQL-Datenbank einfügen!?

Leerwert in SQL-Datenbank einfügen!? 6 Jahre 10 Monate her #948

  • Fabian Winter
  • Fabian Winters Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2
Hallo zusammen!

Ich habe jetzt bereits über verschiedene Wege versucht eine Lösung zu finden. Leider schaffe ich es nicht das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Folgene Ausgangssituation:
Ich habe eine Ecxel-Datei mit verschiedenen Artikeldaten. Die Datei umfasst ca. 55 Spalten, da es sich um eine Vorlagendatei handelt. Hier werden Daten gepflegt und bearbeitet. Es werden also nicht immer auch alle Felder gepflegt. Es kann vorkommen, dass nur 10 Felder gepflegt werden. Diese Daten muss ich nun in eine SQL-Datenbank (MS SQL 2005) importieren.

Bei einigen Feldern bekomme ich allerdings die Meldung, dass die Spalte keine NULL-Wete zulässt. Es handelt sich dabei um Felder bei denen kein Wert in der Ausgangsdatei gepflegt wurde.

Nun soll aber der Rest import werden. Bei den betroffenen Feldern soll nichts eingefügt werden. Ist das irgendwie möglich!?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Leerwert in SQL-Datenbank einfügen!? 6 Jahre 10 Monate her #950

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1392
Hallo Herr Winter,

Nun soll aber der Rest import werden. Bei den betroffenen Feldern soll nichts eingefügt werden. Ist das irgendwie möglich!?

das mit dem nichts (NULL bzw. DBNULL) einfügen wird schwierig bzw. hat der FlowHeater genau das versucht! Da die Felder nicht gefüllt waren ignoriert der FlowHeater diese Felder beim INSERT. In der Anzeige beim Testlauf sollte hier für die betroffenen Felder "FH: [not set]" angezeigt werden.
In Ihrem Fall lässt Ihr Datenbankschema NULL bzw. DBNULL Werte für diese Felder nicht zu und deshalb wirft die Datenbank diesen Fehler.

Sie können das auf folgendermaßen umgehen.
  1. Sie vergeben im FlowHeater für diese Felder einen Default Wert. Dieser Wert wird dann verwendet wenn das Feld keinen Inhalt hat. Sie können den Default Wert auf der READ bzw. auch auf der WRITE Seite pro Feld vergeben, s. Screenshot weiter unten.
  2. Sie ändern das zugrundeliegende Datenbankschema so dass für diese Felder NULL bzw. DBNULL Werte erlaubt ist.


gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
  • Seite:
  • 1

andere Sprachen

en

FlowHeater Home

de en

Impressum/Kontakt

Datenschutz

Copyright © 2009-2019 by FlowHeater GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Follow us on

twitter  facebook

YouTube

 de en