FlowHeater Logo

FlowHeater Support Forum

weil Einfach - produktiver ist

Freeware Version herunterladen (10 MB)

Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere

FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere 1 Monat 5 Tage her #3385

Guten Morgen,
wir haben vor ca. 3 Jahren eine Firmenlizenz erworben. Am 15.10.2016 ist unsere "Updatemöglichkeit" erloschen.
Nun hat ein Mitarbeiter von uns kürzlich ein Problem mit der Software gehabt. Das Sichern einer Datei (nach einer kleinen Mappinganpassung) war nicht mehr möglich.
Unter dem Eintrag "Lizenz" konnte ich zudem verzeichnen, dass es sich um eine "Freeware Version!!" handelt.
Unseren Lizenzschlüssel (damals unter der Version 3 gekauft) konnte ich zwar in das Eingabefeld eingeben, jedoch war der "Aktivieren-Button" weiterhin ausgegraut (siehe Anhang) .

2ter Versuch:
Ich habe die Software komplett vom Rechner des Mitarbeiters deinstalliert.
Habe Die Version 3 installiert.
Den Lizenzschlüssel eingegeben --> hat funktioniert
Anschließend die Version 4.0.5 (vom 17.09.2016) installiert --> Plötzlich war es erneut eine Freeware-Version.
Leider wurde die Einstellung (Lizenzeintrag in Version 3) nicht in die neue Version mit übernommen.

Info:
An meinem Rechner oder auf das der anderen Kollegen läuft die Version 4.0.5 einwandfrei.
Können Sie sich das erklären?

Mit freundlichen Grüßen
Evren Özel
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere 1 Monat 5 Tage her #3386

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1263
Hallo Herr Özel,

in älteren Versionen gibt es ein Problem wenn Sie den Lizenzschlüssel per Copy&Paste einfügen und versehentlich Leerzeichen am Anfang und/oder Ende mitkopiert haben wird hier der Lizenzschlüssel nicht richtig erkannt wird. Wenn Sie diese Leerzeichen löschen sollte der Button zur Aktivierung anschließend aktiv geschaltet sein.

Das andere Problem denke lässt sich nur durch löschen folgender zwei Registry Schlüssel lösen.

HKEY_CURRENT_USER\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V4
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V4

Ich denke hier ist evtl. durch ausprobieren neuerer/älterer Versionen was durcheinander gekommen. Nach dem Löschen sollte aber anschließend alles wieder funktionieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere 1 Monat 4 Tage her #3387

Hallo Herr Stark,

vielen Dank für die Tipps. Ich hatte gerstern schon im Registrierungseditor diverse Szenarien durchgespielt jedoch ohne Erfolg.
Beispielsweise habe ich auf einen neuen Rechner die Version 4.0.5 direkt installiert. Dort lies sich der Schlüssel weder durch pasten noch durch die direkte Eingabe aktivieren.
Zudem wurde bloß unter HKEY_CURRENT_USER\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V4 ein Verzeichnis angelegt, jedoch kein Schlüssel.
Unter der lokalen Maschine (HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V4) gab es kein FlowHeater-Verzeichnis.

Nächster Versuch:
Ich habe auf einem neuen Rechner (FlowHeater war noch nicht drauf) eine 3er Version installiert.
Der Schlüssel lies sich aktivieren (egal ob der key direkt eingegeben oder eingefügt wurde).
Nach der Aktivierung konnte ich in HKEY_CURRENT_USER\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V3 auch den Schlüssel vorfinden
Durch das Löschen der License-Datei und dem anschließenden Öffnen von FlowHeater, war die Software trotzdem lizenziert.
Im Anschluss habe ich die Version 4.0.5 installiert. Beim Start konnte festgestellt werden, das es sich wieder um die Freware-Version handelt.
Das Verzeichnis HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\FlowHeater GmbH\FlowHeater V4 wurde angelegt, jedoch kein hinterlegter Schlüssel vorzufinden.
Nun wollte ich den Schlüssel in der 4er Version einfügen als auch eintippen. In beiden Fällen konnte der Key nicht aktiviert werden.

Fazit:
Der Schlüssel besitzt an sich noch eine Gültigkeit (haben diverse Testversuche mit den 3er Versionen geszeigt).
Eine Reaktivierung der 4rer Version auf einem Rechner, auf dem die Software einst lief, als auch die Neuinstallation und die Aktivierung der Firmenlizenz auf einem neuen Rechner auf dem ich die 4er Version installiert habe, funktionieren leider nicht.

PS: Mittlerweile sind auch andere Mitarbeiter davon betroffen und können die Software nicht mehr verwenden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere 1 Monat 4 Tage her #3388

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1263
Hallo Herr Özel,

ich denke hier liegt eine Verwechselung des Lizenzschlüssels vor.

Wenn Ihr Lizenzschlüssel mit S3001- beginnt, ist das der Lizenzschlüssel der nur für Version 3 funktioniert. Ihr Schlüssel müsste mit O3S01- beginnen, dann funktioniert dieser mit Version 3 sowie Version 4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

FlowHeater-Firmenlizenz lässt sich nicht aktiviere 1 Monat 3 Tage her #3389

Hallo Herr Stark,

Sie haben Recht. Ich hatte den Schlüssel für die Version 3 verwendet gehabt. Den Key für die Version 4 hatte ich bei den ersten Suchläufen nicht gefunden bzw. wohl übersehen.
Vielen Dank für den Hinweis mit dem unterschiedlichen Präfix der Lizenzschlüssel.

Die Lizenzierung hat nun funktioniert!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.552 Sekunden