FlowHeater Logo

FlowHeater Support Forum

weil Einfach - produktiver ist

Freeware Version herunterladen (10 MB)

Mit der Freeware Version können bis zu 100.000 Datensätze verarbeitet werden!

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Office fuer Excel Import-Export installieren

Office fuer Excel Import-Export installieren 4 Monate 6 Tage her #3378

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 1282
ist es für Excel-Imports notwendig Office auf dem Rechner installiert zu haben?


Mit freundlichen Grüßen
P. Geiger
Anfrage per Email erhalten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.

Office fuer Excel Import-Export installieren 4 Monate 6 Tage her #3379

  • FlowHeater-Team
  • FlowHeater-Teams Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 1282
Hallo Herr Geiger,

der Excel Adapter benötigt zwingend ein installiertes und lizenziertes Microsoft Office auf dem Rechner auf dem Sie die FlowHeater Definition ausführen möchten.

Es wird mind. Excel 2003 benötigt. Der Excel Adapter unterstützt Excel bis 2016. Dabei ist es egal ob Office in als 32 Bit oder 64 Bit Variante installiert ist. Der 32 Bit FlowHeater kann auch mit 64 Bit Office und umgekehrt umgehen.

Wenn Sie mit Imports meinen, dass Excel Daten in einen Datenbank importiert werden sollen, dann könnten Sie ggf. den OleDB Adapter zum Lesen der Excel Datei verwenden. Als OleDB Datasource targen Sie hier z.B.

Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0; DataSource=C:\Verzeichnis\Excel-Datei.xlsx;Extended Properties="Excel 12.0 Xml; HDR=YES";

HDR=YES bedeutet dass im Sheet Zeilenüberschriften vorhanden sind! Hier finden Sie weitere Connection Strings zu Excel: Excel Connection Strings

Nachdem Sie das eingetragen haben und den Pfad zur Excel Arbeitsmappe angepasst haben können Sie unter „Felder / Datentypen“ die vorhandenen Sheet auswählen. Als SQL wird Ihnen dann z.B. „select * from sheet-name$“ angezeigt. Das einzige was Sie hier manuell ändern müssen, ist den Sheet Namen in eckige Klammern setzen.

z.B. “select * from [sheet-name$]

Anschießend könne Sie die Feldinformationen einlesen und das Arbeitsblatt wie eine Datenbank auslesen. Das Ganze funktioniert ohne dass Excel auf dem Rechner installiert sein muss. Im Anhang finden Sie ein kleines Beispiel.

Die Möglichkeiten so sind sehr beschränkt, mehr Optionen bietet der Excel Adapter !



Dateianhang:

Dateiname: oledb-excel-read.zip
Dateigröße: 7 KB
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

gruß
Robert Stark

Wurde Ihre Frage damit beantwortet? Bitte geben Sie ein kurzes Feedback, Sie helfen damit auch anderen die evtl. ein ähnliches Problem haben. Danke.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.337 Sekunden